La Grande Année 2005

DiE EssENz EiNER WEiNLEsE im stiLE ChAmpAGNE BoLLiNGER

La Grande Année ist die Cuvée de Prestige von Champagne Bollinger und wird nur in besonderen Jahren produziert, wenn bei der Weinlese optimale Bedingungen gegeben sind. Sie ist die Interpretation eines außergewöhnlichen Jahres..

Die Cuvée

Assemblage des Jahres 2005: 70 % Pinot Noir, 30 % Chardonnay Die Trauben stammen aus 13 Lagen, hauptsächlich aus Aÿ und Verzenay für den Pinot Noir, Avize, Chouilly und Mesnil-sur-Oger für den Chardonnay, das heißt 95 % Grands Crus und 5 % Premiers Crus. Sie werden in Eichenfässern vergoren und ausgebaut. Nur Traubengut höchster Qualität wird bei Bollinger zur Komposition von Jahrgangschampagnern verwendet: Das milde und ergiebige Jahr 2005 hat einen gut ausgereiften aromatischen Champagner hervorgebracht.
Reifung: Reift im Keller über einen doppelt so langen Zeitraum wie gesetzlich von der Appellation vorgegeben.
Dosage: Moderat, 6 Gramm pro Liter.

Verkostungsprofil

Aussehen: Eine sanfte Farbe mit goldenen Spiegelungen, Beweis für die Reife des Weines, aber auch für die Weinbereitungsmethoden von Bollinger.
Bukett: Eine schöne Komplexität, Aromen von Honig, Lebkuchen und Zimt; subtile Noten von Trockenfrüchten (Haselnuss) und getrockneten Blüten (Lindenblüte).
Geschmack: Ein reifer, geschmeidiger, vollmundiger und lang anhaltender Wein. Aromen von Gebäck, kandierter Orange und reifen Früchten, diskrete Noten von Unterholz und Vanille.

Speiseempfehlung

Als Begleiter zu Foie Gras, gegrilltem Fisch, Hummer und gebratenem Lamm oder Kalbfleisch, aber auch zu Parmesan oder Comté.

Genussempfehlung

La Grande Année 2005 ist unausweichlich der Champagner für die Gastronomie und für die Hotellerie: Es ist der Champagner par Excellence zum Essen! Um seinen einzigartigen Stil, sein Bukett, seine Aromen zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen, La Grande Année 2005 bei einer Temperatur zwischen 8 und 10°C zu servieren. Sie können La Grande Année 2005 ab sofort genießen oder ihn im Keller reifen lassen.

Seine Geschichte

Im Jahre 1976 wurde Bollinger Vintage zu Grande Année und im Jahr 2004 dann schließlich zu „La Grande Année“. Ein schlichter Name, um seine Einzigartigkeit zu veranschaulichen: denn nur den wirklich außergewöhnlichen Jahrgängen kommt das Privileg zu, Jahrgangscham- pagner bei Bollinger zu werden.
„Bollinger ist nicht nur ein Champagner, sondern eine Institution, eine Bastion solider, beruhigender Beständigkeit in einer Branche mit vielen wechselnden Gesichtern.“

Serena Sutcliffe, engl. Journalistin